Die AGuF

Arbeitsstelle Geschichte und Film

Die Arbeitsstelle Geschichte und Film an der Universität zu Köln (AGuF) widmet sich seit inzwischen mehr als zehn Jahren dem nach wie vor schwierigen, aber lohnenswerten Verhältnis zwischen Film und Geschichte. Gegründet wurde die AGuF im Jahre 2004 unter der Federführung von Prof. Margit Szöllösi-Janze sowie Prof. Norbert Finzsch und unter Beteiligung von Maren Möhring, Massimo Perinelli und Olaf Stieglitz. Das Medium Film ist nun seit längerem Gegenstand und Mittel der historischen Forschung und Lehre. Die AGuf trägt maßgeblich dazu bei, dieses Forschungsfeld zu erweitern und die Arbeit mit Filmen als historische Quellen sowie als Darstellungsform von Geschichte zu fördern. Im Zuge dessen bietet die AGuF jedes Semester Seminare für Studierende an, die es ermöglichen insbesondere auch Spielfilme im historischen Kontext nutzbar zu machen. Darüber hinaus ist Unterstützung und Hilfestellung für Promovierende durch die bereits erbrachte Forschungsarbeit und das umfangreiche Filmarchiv gegeben.

Weiter Infos unter:
AGuF Universität zu Köln
AGuF Facebook-Seite